CCTV-Systeme

Seit der Gründung unserer Gesellschaft im Jahre 2002 sind CCTV-Kamerasysteme zu einem Stützpfeiler unserer Dienstleistungen geworden. Dank langjähriger Praxiserfahrung haben wir eine hervorragende berufliche Qualifikation bei der Planung sowie bei der Installation und Wartung ausgewählter Kameratypen erreicht. Unsere Auswahl berücksichtigt dabei deren höchstmögliche Qualität und die spezifischen Eigenschaften des Objekts. Denn Kamerasysteme sind heutzutage nicht mehr nur eine Angelegenheit für weitläufige, industriell oder kommerziell genutzte Objekte. Man findet sie häufig auch im Einsatz bei der effektiven Absicherung von Einfamilienhäusern und Wohnkomplexen, von Restaurants und von Sport-, Gesundheits- oder Verwaltungszentren aller Größen. Ebenso werden Kamerasysteme bei der Überwachung einer breiten Skala von öffentlichen Plätzen verwendet, zum Beispiel durch einzelne Gemeinden oder durch die Ordnungspolizei. Unsere Gesellschaft ist dabei auf jeden Fall in der Lage, aus den modernsten Produkten auf dem Markt diejenigen Kamerasysteme auszuwählen, die sowohl aus wirtschaftlicher Sicht als auch in puncto Sicherheit die günstigste Lösung darstellen.

CCTV-Kamerasysteme (“closed circuit television”) erfüllen zweifellos die oben genannten Anforderungen. Aufgrund der Abgeschlossenheit des Bildübertragungsweges und der Möglichkeit, weitere Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, wird unerwünschtes und unerlaubtes Eindringen ins System vollständig verhindert. Gefährdung und Missbrauch der Videoaufnahmen sind dadurch ausgeschlossen. CCTV-Kamerasysteme bestehen aus einer umfangreichen Palette von Kameras und hängen von den spezifischen Eigenschaften des zu überwachenden Objekts und von den Forderungen des Kunden ab. Durch unsere Beratungs- und Projekterfahrung bekommt unser Kunde stets die notwendigen Informationen, welche Kamerasysteme für ihn am besten geeignet sind, d.h. ob man für sein Projekt eine fest installierte, schwenkbare oder eine sogenannte tub camera wählen soll, eine Innen- oder eine Außenkamera, eine Kamera mit Tag/Nacht-Funktion und so weiter. Das alles geschieht unter Berücksichtigung des geplanten Aufstellungsortes, der technischen Parameter (Zoomfunktion, Schwenkbarkeit, Bildqualität usw.), des Bedienkomforts, der Verbindungsmöglichkeit mit einem Computernetzwerk bzw. dem Internet (IP-Kameras) und vieler weiterer Funktionen. In allen Fällen ist unsere Gesellschaft in der Lage, Kamerasysteme für Projekte mit komplexer Realisierung anzubieten, und das unter Ausnutzung der modernsten Technologien.

Unsere Firma arbeitet seit langem mit einigen der weltweit führenden Herstellern von Kamerasystemen zusammen und verwendet deshalb nur Kamerasysteme von höchster Qualität. Ihre langjährige Erfahrung in Forschung, Entwicklung und Produktion von CCTV-Anlagen und Überwachungskameras garantiert Zuverlässigkeit und die Erfüllung auch der anspruchsvollsten Kundenwünsche. Zu unserer gemeinsamen Philosophie wurde das Streben nach ständigem Fortschritt und die Beobachtung der neuesten Trends auf dem Markt und in der Entwicklung. Das breite Angebot von Produkten der weltbekannten Produzenten TEB, TYCO, BOSCH, SIEMENS, PANASONIC, SONY, AXIS und vieler anderer, deren Erzeugnisse weltweit eingesetzt werden, passt genau in dieses Konzept.

Heutzutage sind wir in der Lage, Kamerasysteme mit speziellen Kameratypen anzubieten. Es handelt sich dabei beispielsweise um fahrbare Kameras, die eine ausgezeichnete Lösung zur Überwachung besonders großer Räume, vor allem von Super- und Hypermärkten, Lagerhäusern oder Datenzentren darstellen, ohne dass es dabei einen sogenannten toten Winkel gibt. Die derzeitige revolutionäre Reihe solcher Kameras bietet modernste und sehr diskrete Abdeckung der überwachten Räume durch eine Kamera, die sich schnell innerhalb einer Röhre unbegrenzter Länge bewegt. Die Kamera bewegt sich mit einer Geschwindigkeit von bis zu 6 m/s. Sie besitzt alle Standardfunktionen einschließlich Drehung um 360°, Neigung um mehr als 90° (mit der Funktion Auto-Flip) sowie 18-fach Zoom und bietet gleichzeitig höchste Bildqualität und Signalverschlüsselung. Die Bewegung der Kamera kann durch mehr als 100 voreingestellte Positionen programmiert werden, die von der Anzahl und Lage der Aufnahmepositionen abhängen. Diese Kamerasysteme verfügen über eine intuitive Bedienung. Sie werden durch einem Schalttisch mit zwei Joysticks gesteuert, deren Design Einfachheit mit sorgfältig entworfener Ergonomie für eine möglichst komfortable Bedienung verbindet. Kamerasysteme, die das Konzept einer fahrenden Kamera ausnutzen, bieten durch die Verwendung einer einzigen Kamera die ökonomisch günstigste Alternative beim Bestreben, weitläufige Räume zu überwachen (geringe Kosten für Material, Installation, Wartung und Bedienung).

Standardmäßig bieten wir unseren Kunden auch andere Kamerasysteme mit schwenkbaren Kameras an, bei denen 360°-Aufnahmen, 100° Neigung mit Auto-Flip-Funktion sowie 72-facher bis zu 312-facher Zoom, Programmierbarkeit von bis zu 100 Positionen und weitere Funktionen selbstverständlich sind.

Nicht zuletzt verwendet unsere Firma für Kamerasysteme auch das Angebot der modernsten fest installierten Kameras, die am Markt erhältlich sind. Alle von uns verbauten Modelle bestechen durch hohe Empfindlichkeit und geringen Energieverbrauch, sie liefern in jedem Moment ein klares und scharfes Bild, und das bei einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis. Für einige Kamerasysteme nutzen wir auch kleine, drehbare Kameramodelle, sogenannte Mini-Dome-Kameras, die man auch unter sehr anspruchsvollen Bedingungen betreiben kann. Diese Kameratypen können an der Wand oder an der Decke angebracht werden um eine optimale Aufnahmeposition zu haben. Denn wir achten darauf, dass die von uns installierten Kamerasysteme den Wünschen unserer Kunden stets in vollem Umfang entsprechen.

Kamerasysteme sind in der Regel mit einem Videorekorder ausgestattet. Auch hier verwenden wir nur solche Produkte, die sehr strenge Maßstäbe hinsichtlich der Verwaltung einer großen Anzahl von Kameras, einer hoher Aufnahmequalität, Videoanalyse, Bildübertragung und Auflösung erfüllen. Ihre Standardausstattung besteht aus einer Brennereinheit und einem USB-Port zum einfachen Exportieren der Daten. Zur Anzeige der angefertigten Aufnahmen wird dann eine Reihe von LCD-Monitoren von einer Größe von 17“ bis hin zu 40“ verwendet oder IP-Monitore, die eine Anzeige der Aufnahmen in Echtzeit ermöglichen und sowohl analoge als auch IP-Kameras steuern können.